Weihnachten 2018

Durch intensive Zusammenarbeit aller Vereine der Ortschaft Niegripp sowie der Gemeinde Niegripp selbst konnte der 11. Niegripper Weihnachtsmarkt 2018 erfolgreich durchgeführt werden.
Auch der Heimatverein verkaufte am eigenen Stand selbst getöpferte Werke und Adventskränze. 
Der Weihnachtsmarkt in Niegripp findet jeweils am Samstag des 
1. Advents auf dem Kirchplatz statt.

Weihnachtsmarkt Niegripp

Höhepunkt unserer Aktivitäten zu Weihnachten war unser eigener Stand auf dem Weihnachtsmarkt.
Unsere selbst gestalteten Kränze und Töpferwaren verkauften sich gut und füllten die Vereinskasse.

Vielen Dank an unsere Unterstützer!

Durch Spenden der Stadtwerke Burg und Herr Christian Dettmering aus Niegripp wurde es uns ermöglicht unsere eigene Weihnachts-Markt-Bude zu bauen.

Die Spenden ermöglichten uns den Kauf des Materials und Christian Schumann hat die Hütte für uns gebaut.

Töpfern für den Weihnachtsmarkt

Seit zwei Jahren hat der Schulförderverein mit den Kindern der Grundschule Niegripp selbstgetöpferte Dinge zum Weihnachtsmarkt verkauft. In diesem Jahr sollten die Kinder nach eigenem Wunsch ihre Werke behalten dürfen. Daher haben wir als Verein nun selbst Hand angelegt und einen Einstieg in die Töpferkunst versucht. Mit vielen kreativen Ideen, Spaß und Fingergeschick wurden Windlicht Kugel, Kerzenhalter, Becher, Teelichthalter, Schalen, Mobile´s, Anhänger u.v.w. getöpfert und das Weihnachtsmarktangebot bereichert. In einem zweiten Durchgang haben wir dann mit den Kindern der Grundschule  getöpfert und alle Kinder durften ihre tollen Tonerzeugnisse mit nach Hause nehmen. 

Adventskränze für den Weihnachtsmarkt

Die Projektgruppe Adventskränze hat mit tatkräftiger Unterstützung durch Franziska Lüdde und vielen fleißigen Händen und kreativen Geschick Adventskränze und Adventsgehänge gebunden und mit vielen Dingen auch aus der Natur liebevoll dekoriert, um den Weihnachtsmarkt in Niegripp um dieses Angebot zu bereichern.